Wie bleibt das Queue lange schön und spielfreudig?
Gute Queues brauchen kaum Pflege. Doch sollten einige Hinweise beachtet werden, um den Wert auf Dauer zu erhalten.
Schmutz wird am besten mit Queue-Spezialreinigern bzw. mit speziellen Reinigungstüchern entfernt. Damit Queues laufschnell bleiben, wird das Sportgerät zusätzlich mit besonderen Pflegesubstanzen, wie z.B. Carnauba-Wachs mit Silicon behandelt. Dadurch wird die Queue-Oberfläche nach der Reinigung dauerhaft vor Schmutz und Feuchtigkeit geschützt. Die Pommeranze (Klebleder) wird am besten mit Tip-Trimmern oder einem Willards in Form gehalten. Wichtig ist, die Oberfläche regelmäßig aufzurauhen, damit das Queue nicht vom Ball abrutscht.

Wichtig: Queues aus Holz dürfen niemals nass abgewaschen werden! Holz ist feuchtigkeitsempfindlich und kann aufquellen oder sich verformen.
Das Queue sollte auch keinen all zu großen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Denn auch gut abgelagertes Holz verzieht sich schnell. Reklamationen sind deshalb in vielen Fällen unbegründet und nicht auf mangelnde Qualität zurückzuführen.
Denn oft sind für ein "krummes" Queue ungünstige Witterungsverhältnisse während des Transportes oder eine unsachgemäße Aufbewahrung verantwortlich. Wer sein Queue liebt, bewahrt es immer in einem schützenden Queuekoffer oder Köcher auf.

Zurück zur letzten Frage
Weiter zur nächsten Frage